QCCR: Przygonski gewinnt im MINI JCW Rally

QCCR: Przygonski gewinnt im MINI JCW Rally

22. April 2018

  • Kuba fährt zwei Tagessiege ein.

  • Przygonski erobert Führung in der FIA-Gesamtwertung zurück.

Jakub „Kuba“ Przygonski (BEL) und Tom Colsoul (BEL) beendeten die Qatar Cross Country Rally, die vierte Veranstaltung im FIA Weltcup für Cross Country Rallyes, auf einem sensationellen ersten Platz. Sie bestätigen damit ihre sehr gute Performance aus den ersten Rennen der Saison. Der Pole konnte bereits die Dubai International Baja gewinnen. Mit diesem Erfolg erobert Przygonski auch die Führung in der Tabelle des Weltcups zurück.

Zwei Tagessiege bei fünf Wertungsprüfungen – das ist die Bilanz von Przygonski und Colsoul in Katar. Nach einem dritten Rang bei der Super Special Stage, sicherten sie sich am folgenden Tag den Etappensieg. Während einige Konkurrenten teilweise erhebliche Zeitstrafen kassierten, da sie Wegpunkte ausgelassen hatten, war die MINI JCW Rallye-Crew ohne Probleme durch die Prüfung gekommen. An den folgenden Tagen erreichte Przygonski jeweils den zweiten Rang. Auf der fünften und letzten Wertungsprüfung schloss der Pole die Rallye mit einem weiteren Tagessieg ab und sicherten sich damit den Sieg.

„Wir sind super glücklich über diesen Sieg“, freut sich Przygonski. „Die Rallye lief super für uns. Wir haben von Anfang an gepusht und hatten schnell einen guten Rhythmus gefunden. „Der MINI war super. Hier zu gewinnen ist toll, denn dieses Event gehört zu den härtesten im Kalender. Es tut mir leid für Nasser, aber das ist Motorsport. Wir führen jetzt wieder im Weltcup und wir werden alles versuchen, um ihn zu gewinnen.“

Die nächste Rallye für das X-raid Team ist die Rally Kazakhstan vom 27. Mai bis 2. Juni 2018.

QCCR Gesamtwertung
1. J. Przygonski (POL) / T. Colsoul (BEL) MINI JCW Rally – 14h 14m 46s
2. V. Vasilyev (RUS) / K. Zhiltsov (RUS) MINI ALL4 Racing – 14h 54m 59s
3. Y. Seaidan (KSA) / L. Lichtenleuchter (FRA) Toyota – 16h 30m 02s
4. A. Domzala (POL) / M. Marton (POL) Toyota – 16h 48m 36s
5. M. Prokop (CZE) / D. Pabiska (CZE) Ford – 16h 50m 51s

Zurück zur Übersicht

X-raid Partner

  • MINI
  • John Cooper Works
  • Akrapovič
  • Argentina Moto GP
  • BF Goodrich
  • Delta Q
  • Kärcher
  • MAGNA
  • Primax
  • RECARO
  • Reiger Suspension
  • San Juan
  • Sparco S.p.A.
  • Vision Advisors
X-raid Partner

© 2018 X-raid Team.

X-raid Team