Über uns

Über uns

Die Rallye Dakar gehört nicht nur technisch, logistisch und körperlich zu den größten Herausforderungen, sondern auch mental. Die Fahrzeuge und Piloten, sowie das gesamte Team, werden stets an ihre Grenzen gebracht. Dieser Herausforderung stellt sich das X-raid Team seit nunmehr über 17 Jahren. Wir kämpfen uns durch Wüsten, über steinige Pisten, sowie große Höhe und trotzen enormen Temperaturunterschieden, Regen und Schlamm.

Vier Siege bei der Rallye Dakar und unzählige Erfolge bei Cross-Country-Rallyes auf der ganzen Welt sprechen für die Leidenschaft und den Teamgeist die jeder Einzelne mitbringt. Doch X-raid ist mehr als nur ein Motorsportteam: Fahrzeuge, wie der BMW X3 CC, der MINI ALL4 Racing oder der MINI John Cooper Works Rally wurden von uns, in Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Partnern, entwickelt und an unserem Firmensitz aufgebaut.

2017 wagte X-raid den Schritt in eine neue Ära. Nach 15 Jahren Konzentration auf die Entwicklung von allradbetriebenen Fahrzeugen ging mit dem neuen MINI John Cooper Works Buggy erstmals ein selbstentwickeltes und konstruiertes Fahrzeug mit Zweiradantrieb bei der Dakar 2018 an den Start.

Neben Entwicklung und Aufbau der Rennfahrzeuge kümmern wir auch um deren Einsatz bei Cross-Country-Veranstaltungen. Interessenten haben die Möglichkeit unsere Fahrzeuge zu kaufen oder auch zu mieten. Wir bereiten die Autos in unserer Werkstatt vor, organisieren die gesamte Logistik und unsere Mechaniker und Ingenieure kümmern sich während der Veranstaltungen um die Vorbereitung und Reparatur der Fahrzeuge.

Cross-Country-Rallyes finden weltweit statt, weshalb die Logistik einen sehr großen und enorm wichtigen Bereich bei X-raid einnimmt. Die Beförderung des Equipments mit unseren Servicetrucks innerhalb Europas oder auch per Schiff oder Luftfracht in andere Länder, wird von uns organisiert und zählt zu den alltäglichen Herausforderungen des Teams. Alleine im Jahr 2019 bestritten wir 14 Rennen in 12 Ländern, von denen unsere Fahrer acht Rallyes gewinnen konnten. Das Ehepaar Stéphane und Andrea Peterhansel sicherten sich den Titel im FIA World Cup für Cross Country Rallyes und schrieben damit Geschichte: Sie waren das erste Ehepaar, dass eine FIA Veranstaltung gewinnen konnte. Orlando Terranova und Ronnie Graue holten im FIA Weltcup für Cross Country Bajas den Gesamtsieg.

Die Erfolgssträhne hielt an und Carlos Sainz und Lucas Cruz sicherten X-raid in Saudi Arabien den fünften Dakar-Sieg der Teamgeschichte. Stéphane Peterhansel und Paulo Fiuza holten im zweiten MINI JCW Buggy den dritten Rang.

Für den ersten Auftritt der Wüstenrallye in Saudi Arabien brachte X-raid sieben Fahrzeuge nach Südamerika: zwei MINI John Cooper Works Buggy, vier MINI John Cooper Works Rally und einen MINI ALL4 Racing.

X-raid Partner

  • MINI
  • John Cooper Works
  • Akrapovič
  • Argentina Moto GP
  • BF Goodrich
  • Delta Q
  • Alfred Kärcher SE & Co. KG
  • RECARO
  • Reiger Suspension
  • Sparco S.p.A.
  • Vision Advisors
X-raid Partner

© 2020 X-raid Team.

X-raid Team